Die Universitäre Neurorehabilitation der Insel Gruppe bietet im Spital Riggisberg und im Inselspital Bern sowohl stationäre als auch ambulante neurorehabilitative Behandlungen an; dies für Patienten mit Schädelhirnverletzung, Hirnblutung, Schlaganfall, Hirnentzündung, Sauerstoffmangel oder einer Tumoroperation.

Im Spital Riggisberg wurde im September 2016 die weiterführende stationäre Neurorehabilitation als Teil eines abgestuften Versorgungsmodells eröffnet. Die Abteilung verfügt über 36 Betten und eine ambulante Sprechstunde für kognitive Neurologie.

Die Ansiedlung der weiterführenden Neurorehabilitation im idyllischen Landspital, eingebettet in voralpiner Landschaft mit herrlicher Aussicht auf Gantrischkette und Hochalpen, bietet ideale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Rehabilitationsaufenthalt.

Die freundlich, überschaubar und modern gestaltete Infrastruktur mit überwiegend 1- und 2-Bett-Zimmern (alle mit eigener Nasszelle, WLAN und TV) bietet einen hervorragenden Ausgleich zum grosszügig ausgelegten Therapieprogramm. Hier besteht auch die Möglichkeit der Teilnahme an einem erweiterten Angebot während der therapiefreien Zeit.

Weitere Informationen zur Universitären Neurorehabilitation

Universitäres Neurozentrum Bern – Jahresbericht 2017

Der erstmals erscheinende Jahresbericht des Universitären Neurozentrums Bern am Inselspital gibt einen Rückblick auf die Highlights des letzten Jahres, auf konkrete interdisziplinäre Angebote für Patientinnen und Patienten und auf die umfassenden Forschungsaktivitäten. Mit der stationären Neurorehabilitation gehört das Spital Riggisberg ebenfalls zum Universitären Neurozentrum Bern.

Jahresbericht 2017 (PDF)

Universitäres Neurozentrum Bern

Seit 2012 bilden die Universitätskliniken für Neurologie, Neurochirurgie, Kinderheilkunde mit dem Fachbereich Neuropädiatrie, das Universitätsinstitut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie zusammen mit den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD) das Universitäre Neurozentrum Bern. Die Verbindung der fünf Disziplinen ist schweizweit einzigartig.

Diagnose Schlaganfall – Dank Neurorehabilitation zurück in den Alltag

Nach einem Schlaganfall kämpft sich Georg Horisberger in der Neurorehabilitation der Insel Gruppe zurück in den Alltag. Bereits am ersten Tag nach seiner Erstversorgung im Universitären Notfallzentrum des Inselspitals beginnt er auf der sogenannten Stroke Unit mit der ersten rehabilitativen Therapie.